Monteverro IGT 1.5L

Monteverro IGT 1.5L

Monteverro IGT 1.5L

94/100 James Suckling, 95/100 Falstaff, 92/100 Robert Parker

Made by Michel Rolland Der Monteverro ist eine Cuvée aus 30% Cabernet Sauvignon, 30% Cabernet Franc, 25% Merlot und 5% Petit Verdot und unser Wahrzeichen - ein Premier Grand Cru der Toskana, der für absolute Spitzenqualität und unverkennbaren Charakter steht. Dies wird durch höchste Sorgfalt und rigorose Selektion bei der Handlese gewährleistet. Monteverro wird in kleinsten Mengen produziert, aus Trauben der besten Parzellen, die in steilen Hanglagen direkt zum Meer hin auslaufen. Der Monteverro verdankt seine seidige Struktur, seine unverwechselbare Komplexität und die beeindruckende Aromenvielfalt im Geschmack nicht zuletzt der Liebe zu jeglichem Detail. Für 24 Monate in französischen Barriques (80% neue Fässer) ausgebaut und unfiltriert auf die Flasche gefüllt. Tiefdunkle Tinte mit Cranberry und Pink am Rand. Schöne dichte Aromen mit Anklängen von schwarzer Johannisbeere, Blaubeere, Zedernholz, Zimt, Olive, schwarzer Trüffel, Kakaopulver und Sägespäne. Dichte Eingangsnoten, die sich im Mund auf einer strukturierten und konzentrierten Palette von dunklen Früchten entwickeln, dazu eine schöne Säure von Brombeeren und Kirschkernen.

Produzent Monteverro
Wein Rotwein
Land Italien
Region Toskana
Jahrgang 2012
Flaschengrösse 1.5 l
Alkohol 14.5 %
Lagerfähigkeit bis 15 Jahre
Traubensorten Cabernet Franc , Cabernet Sauvignon , Merlot , Petit Verdot

Lieferzeit 2-5 Arbeitstage

CHF / 1.5 l
236.50 100cl = CHF 157.67

inkl. MwSt.

-
+
Weitere Flaschengrössen und Jahrgänge von Monteverro IGT 1.5L

Das Münchner Unternehmerpaar Julia und Georg Weber und ihr Team orientieren sich in der Weinherstellung an internationalen Massstäben und positionieren ihre Weine im Premium-Bereich.

Das von der Nähe zum Meer geprägte Klima am südlichsten Zipfel der Toskana lässt die Produktion von Weinen nach Bordelaiser Vorbild zu. Entsprechend sind die Rebflächen von Monteverro vorwiegend mit Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc und Petit Verdot bepflanzt, Syrah, Grenache und Chardonnay wachsen an Einzellagen.

Für die Arbeit im Keller konnte der französische Önologe Matthieu Taunay verpflichtet werden. Zusätzlich lässt sich das Gut von Winemaker Michel Rolland beraten.

Weitere Artikel des Produzenten

Italien 2013
Monteverro
CHF 37.20 75 cl
(100cl = CHF 49.6)
CHF 37.20 75 cl
-
+
Italien 2015
Monteverro
CHF 16.10 75 cl
(100cl = CHF 21.47)
CHF 16.10 75 cl
-
+
Italien 2012
Monteverro
CHF 77.80 75 cl
(100cl = CHF 103.73)
CHF 77.80 75 cl
-
+
Italien 2012
Monteverro
CHF 116.60 75 cl
(100cl = CHF 155.47)
CHF 116.60 75 cl
-
+
Italien 2012
Monteverro
CHF 236.50 1.5 l
(100cl = CHF 157.67)
CHF 236.50 1.5 l
-
+
Italien 2012
Monteverro
CHF 116.60 75 cl
(100cl = CHF 155.47)
CHF 116.60 75 cl
-
+
Italien 2013
Batzella
CHF 108.00 1.5 l
(100cl = CHF 72)
CHF 108.00 1.5 l
-
+
Italien 2013
Barone Ricasoli
CHF 91.55 1.5 l
(100cl = CHF 61.03)
CHF 91.55 1.5 l
-
+
Italien 2013
Monteverro
CHF 37.20 75 cl
(100cl = CHF 49.6)
CHF 37.20 75 cl
-
+
Italien 2015
Cascina Castlèt
CHF 67.90 1.5 l
(100cl = CHF 45.27)
CHF 67.90 1.5 l
-
+
Schweiz 2015
Baron de Ladoucette
CHF 24.50 75 cl
(100cl = CHF 32.67)
CHF 24.50 75 cl
-
+
Italien 2011
Poderi Sanguineto I e II
CHF 42.10 75 cl
(100cl = CHF 56.13)
CHF 42.10 75 cl
-
+
Frankreich 2012
Château Cantemerle
CHF 32.00 75 cl
(100cl = CHF 42.67)
CHF 32.00 75 cl
-
+
Italien 2015
Batzella
CHF 62.80 1.5 l
(100cl = CHF 41.87)
CHF 62.80 1.5 l
-
+
Italien 2013
Tenuta dell Ornellaia
CHF 178.20 75 cl
(100cl = CHF 237.6)
CHF 178.20 75 cl
-
+
Portugal 2013
Quinta do Monte d'Oiro
CHF 188.60 6 l
(100cl = CHF 31.43)
CHF 188.60 6 l
-
+
Italien 2008
Pinino
CHF 82.60 1.5 l
(100cl = CHF 55.07)
auf Anfrage per E-Mail oder Telefon
Italien 2011
Batzella
CHF 46.20 75 cl
(100cl = CHF 61.6)
CHF 46.20 75 cl
-
+
Italien 2011
Antinori
CHF 194.40 75 cl
(100cl = CHF 259.2)
CHF 194.40 75 cl
-
+
Italien 2009
Antinori
CHF 253.80 75 cl
(100cl = CHF 338.4)
CHF 253.80 75 cl
-
+
Italien 2015
Angelo Gaja
CHF 51.50 75 cl
(100cl = CHF 68.67)
auf Anfrage per E-Mail oder Telefon